Das Magazin der S-Bahn Hamburg
Bauarbeiten im November – es passiert einiges im Netz

Bauarbeiten im November – es passiert einiges im Netz

Damit wir unser Streckennetz stetig verbessern und instandthalten können, sind regelmäßige Bauarbeiten notwendig. Im November stehen einige kleine Baustellen auf der Agenda, durch die ihr zeitweise auf unseren Ersatzverkehr umsteigen müsst. In diesem Artikel erklären wir euch, was wo passiert und erläutern die Hintergründe der Bauarbeiten.

Eine Entwarnung vorweg: Die Bauarbeiten im November finden ausschließlich am Wochenende und in der Nacht statt.

Die Hauptverkehrszeit ist nicht betroffen.

Die Arbeiten am Wochenende

16. bis 18. November

Zwischen Bergedorf und Aumühle

S21

An dem Wochenende darauf, von Samstag, den 16. November (20 Uhr) bis Montag,  18. November (4 Uhr) werden diese Bauarbeiten fortgesetzt und bedeuten ebenfalls einen Einsatz von Bussen zwischen Bergdorf und Aumühle und einem Ausfall der S21 in der genannten Zeit. Am 17. November fährt die S21 zwischen Elbgaustraße bis Bergedorf im 20-Minuten-Takt.

23. bis 25. November

Zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg

S3/S31

Von Samstag, den 23. November (1 Uhr) bis Montag,  25. November (4 Uhr) stehen noch einmal Arbeiten an der Station Elbbrücken an. Für Kabelarbeiten ist die Strecke zwischen Hammerbrook und Wilhelmsburg gesperrt. In dieser Zeit wird ein Ersatzverkehr eingerichtet. Die S31 entfällt zwischen Hauptbahnhof und Harburg-Rathaus.

Berliner Tor

Am 23. November ist zudem am Berliner Tor Gleis 3 gesperrt. Die S31 wendet am Hauptbahnhof und entfällt aus diesem Grund zwischen Berliner Tor und Hauptbahnhof.

Die nächtlichen Bauarbeiten

Vom 4. bis zum 19. November finden in unserem Netz auf verschiedenen Abschnitten nächtliche Instandhaltungsarbeiten statt. Hierbei handelt es sich um Fräsen und Schleifen der Gleise.  Diese Arbeiten finden fast immer ab 21 Uhr bis um 4 Uhr des Folgetages statt, außer es werden andere Zeiten angegeben. Hier gibt es einen Überblick, was wo passiert:

11. bis 12. November / 12. bis 13. November

Zwischen Altona und Klein Flottbek/ Klein Flottbek bis Blankenese

S1

Von Montag, den 11. November bis Dienstag, 12. November ist der Abschnitt von Altona bis Klein Flottbek beroffen. Die S1 verkehrt nur von Wedel/ Blankenese bis Klein Flottbek sowie von Altona bis nach Poppenbüttel. Ein Ersatzverkehr verkehrt zwischen Altona und Klein Flottbek.
Vom 12. bis 13. November werden diese Arbeiten von Klein Flottbek bis nach Blankenese fortgesetzt. Daher verkehrt die S1 nur im Teilbetrieb. Es wird ein entsprechender Ersatzverkehr bereitstehen.

12. bis 14. November

Zwischen Sülldorf und Wedel

S1

Von Mittwoch, den 13. (ab 23:30 Uhr) bis Donnerstag, 14. November ist der Abschnitt von Sülldorf bis Wedel vollgesperrt. Die S1 fährt nur bis und ab Sülldorf. Ein Ersatzverkehr fährt für euch zwischen Sülldorf und Wedel.

14. bis 15. November / 17. - 18. November

Zwischen Altona und Eidelstedt / Elbgaustraße und Pinneberg

S3/S21

Vom 14. bis 15. November wird zwischen Altona und Eidelstedt gebaut. Aus diesem Grund ist auf diesem Abschnitt ein Ersatzverkehr eingerichtet und die S21 fährt nur bis Altona, statt zur Elbgaustraße. Die S31 entfällt, die S3 verkehrt in dieser Nacht bis Pinneberg.

Von Sonntag, den 17. November bis 18. November ist die Strecke von Elbgaustraße bis Pinneberg gesperrt. In dieser Zeit wird wieder ein Ersatzverkehr für euch bereitgestellt.

Details zu den jeweiligen Ersatzverkehren bekommt ihr immer aktuell hier.