Das Magazin der S-Bahn Hamburg
WLAN in Hamburgs Nahverkehr – kostenlos surfen im Streckennetz

WLAN in Hamburgs Nahverkehr – kostenlos surfen im Streckennetz

Erneut tun wir uns für unsere Kunden mit der HOCHBAHN zusammen. Ab sofort wird euch nämlich ein einheitliches WLAN-Netz im HVV-Gebiet geboten. Wie das genau aussieht, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Um euch im Hamburger Nahverkehr kostenloses WLAN zur Verfügung zu stellen, arbeiten die HOCHBAHN und wir mit dem Netzanbieter MobyKlick zusammen. Dies hat den großen Vorteil, dass Fahrgäste das Angebot durchgängig nutzen können, ohne sich in den Bussen oder an den jeweiligen Stationen neu anmelden zu müssen.

Aktuell sind 18 Stationen im S-Bahn-Netz mit WLAN der wilhelm.tel GmbH ausgestattet, darunter fallen auch die stark frequentierten Haltestellen Airport und Jungfernstieg. An der Station im Stadtzentrum stellten S-Bahn-Geschäftsführer Kay Uwe Arnecke und Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der HOCHBAHN, das gemeinsame Projekt der Presse vor: „Wir treiben den WLAN-Ausbau an den Stationen gemeinsam mit wilhelm.tel weiter voran.

Dank des gemeinsamen Angebots ist der Wechsel für unsere Kunden zwischen den Verkehrsmitteln auch online ganz einfach“, betont der S-Bahn-Chef noch einmal den Vorteil der Zusammenarbeit. Der Ausbau aller 68 S-Bahn-Stationen soll bis Herbst 2019 abgeschlossen sein. Im vergangenen Jahr wurden bereits Harburg, Wilhelmsburg, Hammerbrook und Dammtor mit WLAN ausgestattet.

DIE HOCHBAHN ist mit dem Ausbau des kostenlosen WLAN-Zugangs einige Schritte weiter. Sie hat den Ausbau an den Stationen und in den Bussen abgeschlossen.

Und so seid ihr an unseren Stationen online:

Um unser WLAN nutzen zu können, müsst ihr auf eurem Gerät MobyKlick als Netzwerk auswählen. Sobald ihr euch mit dem Internet verbindet, öffnet sich die MobyKlick-Fläche. Wenn ihr hier auf „Verbinden“ klickt und damit unsere AGB und Datenschutzbestimmungen akzeptiert, könnt ihr kostenlos an unseren Stationen surfen.