Das Magazin der S-Bahn Hamburg
Strampeln und Prämie einfahren – DB Rad+ App erreicht Meilenstein

Strampeln und Prämie einfahren – DB Rad+ App erreicht Meilenstein

Radeln und dabei Prämien einsammeln? Das geht mit der neuen DB Rad+ App. Das digitale Projekt startete im April 2021. Zum Meilenstein von 300.000 gemeinsam "erstrampelten" Kilometern gab es nun eine Überraschung an der Station Alte Wöhr. Neugierig? Dann lest weiter!

In Hamburg wurden mit der DB Rad+ App seit April 2021 bereits 300.000 Kilometer "erstrampelt". Als Belohnung gibt es seit März an der Station Alte Wöhr (Stadtpark) eine Fahrradservicestation. Sie steht direkt neben den Fahrradständern am Bahnhofseingang und enthält die wichtigsten Werkzeuge für kleinere Reparaturen sowie eine Luftpumpe. Damit lassen sich auch Reifen von Rollstühlen und Kinderwagen aufpumpen.

Was ist DB Rad+?

Die App startete im April 2021 in Harburg und Bergedorf, aber mittlerweile könnt ihr auch in der Hafencity, in Ottensen oder in Winterhude zeigen, was in euch steckt, fleißig Fahrradkilometer sammeln und gegen Prämien bei teilnehmenden Partnern eintauschen. Rund 500.000 Hamburger:innen im Stadtgebiet nördlich der Elbe können mitmachen. Ziel ist es, die umweltfreundliche Kombination von Fahrrad und Bahn zu fördern und noch mehr Menschen für den Klimaschutz zu begeistern.

Video: So funktioniert die DB Rad+ App

Wie ihr im Video sehen könnt, funktioniert die App ganz einfach. Alles was ihr dafür tun müsst, ist die kostenfreie App herunterladen, beim Radfahren aktivieren und im Aktionsgebiet Kilometer sammeln. Diese könnt ihr bei teilnehmenden Partnern in Hamburg wie eine Währung zum Bezahlen nutzen. Als Belohnung erwarten euch im Austausch gegen zurückgelegte Strecken Rabatte und Waren. Und ihr tut damit etwas Gutes für eure Gesundheit und unsere Umwelt.

Jeder Radkilometer lohnt sich für alle

Es wird sogar noch besser, weil ihr gemeinsam mehr bewegen könnt: DB Rad+ zählt die gesammelten Kilometerleistungen aller Teilnehmer:innen in den jeweiligen Stadtteilen zusammen und belohnt eure Leistung mit Erreichen bestimmter Meilensteine. Dann initiieren die Stadt, die Deutsche Bahn und weitere Partner verschiedene Infrastrukturmaßnahmen oder Events vor Ort, die allen zugutekommen. Beispielsweise wurde für die ersten 10.000 mit dem Rad zurückgelegten Kilometer am Bahnhof Ahrensburg eine Rad Self-Service Station errichtet. Für den nächsten Meilenstein gab es einen kostenlosen Herbst Check-Up fürs Fahrrad. Jetzt kam die Servicestation für Räder an der Haltestelle Alte Wöhr dazu. Worauf sich die Hamburger:innen beim nächsten Meilenstein freuen dürfen, erfahren die Nutzer:innen in Kürze über die App DB Rad+.

„ÖPNV und Radverkehr gemeinsam zu denken und zu gestalten ist ein Kernelement der Mobilitätswende. Mit der DB Rad+ App gibt es jetzt für alle einen zusätzlichen Anreiz zum Umstieg vom eigenen PKW weg, hin zu Fahrrad und Bahn. Das finde ich richtig gut, denn es stärkt den Umweltverbund insgesamt.“
Dr. Anjes Tjarks, Senator für Verkehr und Mobilitätswende der Freien und Hansestadt Hamburg

Für Klimaretter und lokale Helden

Ihr wolltet schon immer etwas fürs Klima tun und euch für eure Stadtteile engagieren? Dann wechselt jetzt vom Auto aufs Rad und teilt eure Kilometer über die DB Rad+ App. Damit tut ihr etwas Gutes für die Umwelt und unterstützt ganz nebenbei den lokalen Handel über unsere teilnehmenden Partner vor Ort. Das Projekt ist übrigens aus der Initiative Zukunftsbahnhöfe entstanden und probiert neue Ideen für nachhaltige Mobilität aus. Wenn ihr in Harburg und Bergedorf aktiv seid und mitmacht, wird die Deutsche Bahn die App schrittweise zu weiteren Standorten bringen. Das sind viele gute Gründe, um mit dem Fahrrad zur Bahn zu fahren und zurück. Ran an die Pedale!

Strampeln und Prämie einfahren – DB Rad+ App erreicht Meilenstein

Holt euch die DB Rad+ App

Auf die Räder, fertig, los!

Jetzt kostenlose DB Rad+ App herunterladen, fleißig in die Pedale treten und Prämien sichern.

Hier könnt ihr eure Kilometer einlösen: