Das Magazin der S-Bahn Hamburg
Mobilität der Zukunft: Die S-Bahn Hamburg auf dem ITS

Mobilität der Zukunft: Die S-Bahn Hamburg auf dem ITS

Eine Woche lang blickt die Welt beim Thema Mobilität der Zukunft nach Hamburg: Auf der weltgrößten Fachmesse für Transport und Logistik, dem ITS World Congress, zeigen Unternehmen aus aller Welt ihre Neuerungen. Auch die S-Bahn Hamburg hat einige innovative Ideen vorgestellt – und konnte sogar eine echte Weltpremiere präsentieren.

An unserem Deutsche Bahn-Stand werden Innovationen der Infrastruktur, der Bahnhöfe, des Fern- und Nahverkehrs und der Anschlussmobilität vorgestellt. Erst im vergangenen Jahr hatten die DB und die Stadt Hamburg ihre 2017 vereinbarte Smart-City-Partnerschaft um weitere fünf Jahre verlängert. Beide Partner:innen wollen gemeinsam mit digitalen Technologien und innovativen Ideen den öffentlichen Nahverkehr und die Bahnhöfe für Kund:innen attraktiver machen. Am Bahnhof Dammtor, dem Eingangstor zum ITS-Kongress, ist das schon zu sehen: Eine verbesserte Reisendeninformation mit neuen Zuganzeigern und eine neue Wegeleitung helfen allen Reisenden und Gästen bei der Orientierung.

An dem Stand in Halle 5 ist zudem ein Nachbau unseres Ideenzuges zu sehen. Dieser wurde mit eurer Unterstützung entwickelt und soll euch das Reisen in der Metropolregion erleichtern. Und wie? Mit aktuellen digitalen Informationen vor und während eurer Fahrt durch das Hamburger Streckennetz.

Am Donnerstag ist die Messe auch für Besucher geöffnet: An diesem Tag können neben den Fachleuten auch Interessierte einen Blick auf die neuesten Technologien der Mobilität werfen.

Neben einem Nachbau unseres Ideenzuges gibt es aber noch mehr zu sehen und zu verstehen. Wir erläutern auch die Technik, die das hochautomatisierte Fahren möglich macht. Außerdem gibt es an verschiedenen Standorten auf der Messe Diskussionen oder Auditorium Sessions, die zum direkten Austausch über neueste Entwicklungen im Bereich Mobilität einladen.

Die Weltpremiere bei der S-Bahn Hamburg

Ein Highlight: Eine Mitfahrt im digitalen Zug

Zu den Highlights der Messe zählt sicher auch die „Future Rail Experience Tour“: Die Digitale S-Bahn ist ein Teil dieser Demotour und lädt Fahrgäste zu den ersten hochautomatisierten Fahrten ein.

Auf der Fahrt von Dammtor bis nach Bergedorf stellten die Projektleiter der Deutschen Bahn und Siemens alle Hintergründe genau vor. Was im Führerstand des Zuges passiert, konnte man auf den Screens des Fahrgastfernsehens live miterleben. Die Übernahme der Technik ab Berliner Tor wurde mit einem Countdown eingeläutet. Ab da überwacht die Triebfahrzeugführerin Valeska Hoop die Technik.

Aber nicht nur die hochautomatisierte Bahn war zu erleben, auch der Ideenzug-Mittelwagen konnte genau inspiziert werden. Screens an Fenstern und an den Decken sollen für eine optimale Fahrgastinformation sorgen. Kurz mal Mails in der S-Bahn checken? Ist hier dank Arbeitsplätzen mit Sitzgelegenheiten so bequem wie nie. Die Demotour ist somit ein greifbarer Einblick in die Zukunft der S-Bahn Hamburg.

Ihr wollt noch mehr zu dem Thema wissen?