Das Magazin der S-Bahn Hamburg
Hilfe für die Ukraine!

Hilfe für die Ukraine!

Seit 24. Februar 2022 tobt der Krieg in der Ukraine. Jetzt ist der Winter da und der Strom ausgefallen. Helft der ukrainischen Bevölkerung über den Winter!

Bereits im Frühjahr dieses Jahres haben wir eine große Spendenaktion für die Ukraine durchgeführt. Dank Euch und Eurer großzügigen Spenden konnten wir zwei volle LKW mit mit insgesamt fast 8 Tonnen Hilfsgütern von Ohlsdorf aus in Richtung Schienenbrücke schicken und den Menschen in der Ukraine dringend benötigte Dinge wie Hygieneartikel, Windeln, Konserven, warme Kleidung und vieles mehr übergeben.

Unsere Sammelaktion mit der Schienenbrücke haben wir im November beendet, der Krieg dauert noch immer an und erneut müssen die Menschen einen harten Winter überstehen. Am 23. November wurden bei den jüngsten russischen Angriffen auf Kiew und weitere Orte wichtige Teile der Infrastruktur zerstört. Seitdem fällt der Strom viele Stunden am Tag aus und damit oft auch die Wasser- und Wärmeversorgung. In Kiew liegen die Temperaturen zurzeit am Tag um den Gefrierpunkt, in der Nacht deutlich darunter.

Deshalb starten wir jetzt eine neue Sammelaktion: Gemeinsam mit unserem Partner Hanseatic Help wollen wir die Ukraine unterstützen. Bitte helft uns dabei! Ab Montag, 12. Dezember könnt Ihr Eure Sachspenden wieder in unserem Werk in Ohlsdorf abgeben. Meldet Euch einfach bei unserem Pförtner. Die Öffnungszeiten findet Ihr am Ende des Artikels.

Dringend benötigt werden folgende Dinge:

Winterjacken

Winterschuhe

Woll- und Fleecedecken

Unterwäsche (Neuware)

warme Socken

Thermounterwäsche

Diese Kleidung wird gleichermaßen benötigt für Kinder, Frauen und Männer. Bitte richtet Euch nach dieser Liste, anderes Material können wir leider nicht annehmen.

Wie verpackt Ihr die Spenden?

Die Spenden sollten in leicht verschließbaren, stabilen Kartons (z.B. Umzugskartons) abgegeben werden, da sie noch einmal umgepackt werden. Bitte die Kartons nicht zukleben, sondern unverschlossen abgeben. Es wäre großartig, wenn Ihr auf die Kartons draufschreibt, was drin ist.

Hier noch einmal die Eckdaten, wann und wo Ihr Eure Spenden ab dem 12.12. abgeben könnt:

Sommerkamp 31, Hamburg

Mo-Do 7:00-15:30 Uhr und Fr 7:00-12:30 Uhr.

Wenn Ihr mit dem Auto kommt: Im Sommerkamp gibt es einen P&R-Parkplatz. Hier könnt Ihr kostenlos für die Zeit Eurer Abgabe parken (bis zu einer Stunde). Legt dafür einfach eine Parkscheibe gut sichtbar in die Windschutzscheibe. Besten Dank an P&R für die Unterstützung!

Bitte fahrt nicht direkt in die Zufahrtsstraße vom Werk - hier könnt Ihr nicht parken und es gibt auch keine Wendemöglichkeit.

#WeStandWithUkraine

Wir, die S-Bahn Hamburg und die Deutsche Bahn, fühlen mit den Menschen in der Ukraine. Aus diesem Grund initiieren wir diesen erneuten Spendenaufruf und werden uns natürlich ebenfalls kräftig daran beteiligen. Lasst uns die Menschen in der Ukraine gemeinsam unterstützen. Jede Hilfe zählt!