Das Magazin der S-Bahn Hamburg
Die Bauarbeiten in den Frühjahrsferien 2020 – Blick hinter die Kulissen

Die Bauarbeiten in den Frühjahrsferien 2020 – Blick hinter die Kulissen

Seit dem 29. Februar laufen die Bauarbeiten zwischen Berliner Tor und Tiefstack. In dieser Zeit bauen wir gleich an drei Brücken. Wir zeigen euch, was bisher geschehen ist.

Es ist schon einiges passiert auf der Strecke zwischen Berliner Tor und Tiefstack. Wir arbeiten an den Brücken „Bille“, „Bullerdeich“ und „Billhorner Deich“ und die ersten Fortschritte sind bereits sichtbar.

Update 16. März 2020

Der reguläre Betrieb zwischen Berliner Tor und Tiefstack wurde wieder aufgenommen.

Das ist an der „Bille“ Brücke passiert:

In den ersten Tagen der Bauarbeiten wurden bereits die sechs alten Brücken ausgebaut. Am 4. März wurde die Flusspfeiler soweit ausgestemmt, dass die neue Brücke hier nicht aufliegt. Danach wurde bereits die neue Brücke „eingeschwommen“. Dies geschah mit Hilfe eines Pontons, der die 420 Tonnen schwere Brücke über das Wasser zur gewünschten Position brachte. Nun erfolgt die Ausrüstung der neuen Brücke sowie der Einbau der Fahrbahnübergänge und Lager und die Anfüllung der Widerlager, in denen die neuen Pfeiler befestigt sind. Wenn die neuen Gleise verlegt sowie Stromschiene aktiviert wurden, sind die Bauarbeiten im Gleisbereich abgeschlossen. Im Nachgang erfolgt der Abbruch der Pfeiler, die Verklinkerung der Widerlager, die Begrünung der Flachwasserzone und das Aufräumen der Baustelle

Brücke „Bullerdeich“:

Hier erfolgte der Einbau der vier Bohrpfähle für die Hilfsbrückengründung und der Verbauträger zum Fernbahngleis. Am letzten Wochenende erfolgte die Räumung der Baustelle aus dem Gleis.

In Rothenburgsort wird die Station modernisiert.

Brücke „Billhorner Deich“:

Auch hier laufen die Gründungsarbeiten für die Hilfsbrücken nach Plan. Der Durchgang  „Billhorner Deich“ wurde auch für Fußgänger gesperrt, da durch den Autokran durchgängig Schwerlasten in und aus dem Gleis gehoben werden.

Wie es mit der Baustelle weitergeht, erfahrt ihr immer aktuell hier im Magazin!