Das Magazin der S-Bahn Hamburg
Unser neuer Zug – der aktuelle Stand zum ET 490

Unser neuer Zug – der aktuelle Stand zum ET 490

Ihr habt ihn sicher schon einmal in unserem Netz gesehen: Zurzeit befindet sich unser neuer Zug, der ET 490, im Fahrgastprobebetrieb. Die neuen Fahrzeuge sollen peu à peu die Flotte der Baureihe ET 472 ersetzen, die dann in den verdienten Ruhestand geht. In diesem Artikel erfahrt ihr, wie der aktuelle Status der Auslieferung und der Inbetriebnahme aussieht.

Aktuell sind zehn Züge der Baureihe 490 für Probefahrten sowie für Schulungszwecke von Triebfahrzeugführern und Werkstattmitarbeitern im Streckennetz der S-Bahn Hamburg unterwegs. Weitere Züge folgen in den kommenden Wochen und Monaten. Von unseren ET 472-Modellen wurden bereits drei aus dem Betrieb genommen. Allerdings verläuft die Auslieferung und Inbetriebnahme des ET 490 leider langsamer als angedacht. Warum?

Die S-Bahn Hamburg hat zum Fahrplanwechsel 2018 insgesamt 60 Züge bestellt. Zudem wurden 12 weitere Fahrzeuge geordert, die im Laufe des kommenden Jahres eingeflottet werden sollen. Aufgrund von Lieferschwierigkeiten des Herstellers Bombardier gehen wir aktuell jedoch davon aus, dass wir bis Dezember noch nicht alle neuen Züge einflotten können. Bis zum Fahrplanwechsel wird etwa die Hälfte der neuen Züge in den Betrieb eingegliedert. Die restlichen Züge werden im kommenden Jahr folgen.

Fest steht aber: Wir werden die im Sommer angekündigten zusätzlichen Verkehrsangebote zum Fahrplanwechsel Ende des Jahres umsetzen. Damit wir dieses gewährleisten können, werden wir bis zur kompletten Einflottung des ET 490 weiterhin die Fahrzeuge der Baureihe 472 in unserem Netz einsetzen. Als Voraussetzung dafür passiert im Hintergrund sehr viel, u.a. werden selbstverständlich regelmäßige Wartungen fortgeführt und darüber hinaus aufwendige Instandhaltungsarbeiten durchgeführt.

Bei der Einflottung der neuen Baureihe hat die Linie der S21 Priorität. Das bedeutet: Hier werden die ersten Züge des ET 490 in Betrieb genommen und die Baureihe des ET 472 ersetzen. Im weiteren Verlauf werden die neuen Fahrzeuge aber auch auf weiteren Linien eingesetzt.