Das Magazin der S-Bahn Hamburg
Erste Phase des Modernisierungsprojekts beginnt – Bauarbeiten an der Station Landungsbrücken

Erste Phase des Modernisierungsprojekts beginnt – Bauarbeiten an der Station Landungsbrücken

Vom 2. bis 18. März wird im Rahmen des Projekts Zukunft Bahn insgesamt an fünf Stationen gearbeitet. Während die Stationen Stadthausbrücke und Jungfernstieg finalisiert werden, fällt an den Stationen Königstraße und Reeperbahn der Startschuss für die Bauarbeiten. Auch an der Haltestelle Landungsbrücken werden erste Vorkehrungen für ein moderneres Design getroffen.

Im Citytunnel bekommen insgesamt zehn Stationen einen neuen Anstrich. Da es sich um ein kompliziertes Unterfangen handelt, bei dem der Betrieb so wenig wie möglich beeinträchtigt werden soll, wird das Vorhaben in mehrere Bauabschnitte aufgeteilt.

In den Frühjahrsferien steht somit hier die erste Bauphase auf der Agenda: Innerhalb einer zweiwöchigen Sperrpause wird ein Abbruch der Hintergleiswand realisiert. Die alten Fliesen werden entfernt und die Fläche erhält einen schwarzen Anstrich.

Dies dient als Grundlage für die Montage der neuen Designplatten, welche in einer späteren Sperrpause folgen wird. Am Bahnsteig werden zudem die Bodenfliesen durch neuere, hellere Platten ersetzt.

Ihr wollt mehr über das Projekt "Zukunft Bahn" erfahren?

Das steckt hinter den Modernisierungsarbeiten an den Citytunnel-Stationen

Wie die weiteren Bauphasen aussehen, erfahrt ihr natürlich rechtzeitig hier bei uns im Magazin.

Die Maßnahmen im Überblick: